Author Archives: Julia Obrien

Wie findet man den richtigen Anwalt?

Die Suche nach dem richtigen Anwalt mag Ihnen überwältigend erscheinen, aber das muss sie nicht sein, wenn Sie wissen, welche Fragen Sie stellen müssen.

Obwohl ein Anwalt nicht immer notwendig ist, wenn es um rechtliche Angelegenheiten geht, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie einen guten Anwalt finden können, wenn Sie sich entschieden haben, einen Anwalt zu beauftragen.

Bevor Sie mit der Suche nach einem Anwalt beginnen, sollten Sie bedenken, dass es verschiedene Arten von Anwälten gibt, von der Nachlassplanung bis zur Strafverteidigung. Konzentrieren Sie sich auf Anwälte, die die Art von Recht praktizieren, für die Sie Rechtsberatung benötigen.

Nutzen Sie Ihr Netzwerk

Erkundigen Sie sich in Ihrer Familie, bei Freunden, Kollegen und Bekannten, ob sie Anwälte kennen, die sie empfehlen können. Persönliche Empfehlungen gehören zu den zuverlässigsten Referenzen, die Sie finden können.

Sie können auch einen Anwalt fragen, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, selbst wenn er nicht in dem Rechtsgebiet tätig ist, in dem Sie rechtliche Hilfe benötigen. Er kann Ihnen vielleicht Kollegen empfehlen, die Ihren Fall übernehmen können.

Recherchieren Sie

Sie können eine Anwaltssuche in Datenbanken wie Avvo und Martindale Hubbell durchführen, die Informationen wie Fachgebiete, Standort, Disziplinarverfahren und Anwaltsbewertungen enthalten.

Sie können auch das Anwaltsverzeichnis Ihrer örtlichen oder staatlichen Anwaltskammer konsultieren, das eine Liste der Anwälte in Ihrer Region enthält.

Fragen, die Sie vor der Beauftragung eines Anwalts stellen sollten

Nun, da Sie einige Anwaltsoptionen haben, müssen Sie sich entscheiden. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine Liste von Fragen, die Sie einem Anwalt stellen sollten, bevor Sie ihn beauftragen:

1. Bieten Sie eine kostenlose Beratung an? Wenn nicht, wie viel kostet das Erstgespräch?
2. Wie lange sind Sie schon in der Praxis tätig?
3. Wie viel Erfahrung haben Sie in Fällen wie dem meinen, und, was noch wichtiger ist, wie sind diese Fälle ausgegangen?
4. Wurden Sie jemals mit einem Disziplinarverfahren konfrontiert?
5. Wie hoch sind Ihre Gebühren? Welche Leistungen sind darin enthalten? Wie wollen Sie bezahlt werden (Pauschalbetrag, Ratenzahlung usw.)? Ist Ihr Honorar oder Ihre Honorarstruktur verhandelbar?
6. Wie hoch ist Ihre derzeitige Arbeitsbelastung? Haben Sie die Zeit, sich meinem Fall zu widmen?

Weitere Überlegungen bei der Beauftragung eines Anwalts

Eine Möglichkeit, ein Gefühl für die Praxis eines Anwalts zu bekommen, besteht darin, bei der ersten Beratung aufmerksam zu sein.

Achten Sie besonders darauf, wie die Kanzlei geführt wird, ob ausreichend Personal zur Verfügung steht und wie professionell Sie behandelt werden. Achten Sie auch darauf, wie lange es dauert, bis der Anwalt auf Ihre erste Kontaktaufnahme reagiert. Ein guter Anwalt wäre König & Kollegen Rechtsanwalt, zuständig in vielen Fachgebieten.

Als potenzieller Mandant haben Sie auch das Recht, den Anwalt nach Referenzen früherer oder gegenwärtiger Mandanten zu fragen.

Schließlich, aber vielleicht das Wichtigste, was Sie bei der Beauftragung eines Anwalts beachten sollten, folgen Sie Ihrem Instinkt. Sie müssen sich bei der Person, die Sie und Ihre Interessen vertreten wird, äußerst wohl fühlen, zumal Sie wahrscheinlich private Details aus Ihrem Leben preisgeben und möglicherweise Ihre Zukunft in seine oder ihre Hände legen werden.

Wie viel kostet die Eintragung eines Unternehmens? Hugge Consult ist für Sie da

Hugge Consult Legal Services Tipps

Erforderliche Angaben für die Eintragung eines Unternehmens

Um ein Unternehmen zu registrieren, müssen Sie die folgenden Angaben bereithalten:

– Ein Firmenname (weitere Informationen zur Namensgebung Ihres Unternehmens finden Sie weiter unten).
– Eine Adresse für das Unternehmen.
– Die Namen und Angaben eines oder mehrerer Geschäftsführer (wenn es nur Sie sind, ist das in Ordnung).
– Angaben zu den Unternehmensanteilen, dem Aktienbesitz und den Aktionären (mit mindestens einem Aktionär).
– Ein Memorandum und eine Gründungsurkunde. Dabei handelt es sich um ein Standarddokument, das von den Aktionären erstellt wird und in dem die schriftlichen Regeln des Unternehmens festgelegt sind.
– Detaillierte Informationen über alle Personen, die ein wesentliches Interesse an dem Unternehmen haben oder es kontrollieren (d. h. alle, die 25 % oder mehr Aktien oder Stimmrechte an dem Unternehmen besitzen).

Wahl eines Firmennamens

Bei der Wahl eines Firmennamens müssen Sie die gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigen, aber auch den gesunden Menschenverstand walten lassen:

– Vergewissern Sie sich, dass der von Ihnen gewählte Name nicht von einem anderen Unternehmen als Marke geschützt ist.
– Ihr Name darf keine Schimpfwörter enthalten (d. h. keine vulgäre Sprache).
– Ihr Firmenname muss nicht mit Ihrem Handelsnamen übereinstimmen: Ihr Firmenname könnte z. B. “Generic media group Ltd” lauten, und Sie könnten unter verschiedenen Namen für verschiedene Produkte des Unternehmens firmieren, z. B. “Business magazine, Agriculture magazine…”. Es hängt von Ihren Plänen ab, aber es kann nützlich sein, einen Namen zu haben, der sich von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung unterscheidet, wenn Sie beabsichtigen, andere Geschäftsbereiche, Produkte oder Dienstleistungen einzuführen.
– Ihr Name darf nicht zu gleich oder zu ähnlich zu einem anderen Unternehmen sein, das beim Companies House eingetragen ist.
– Ihr Firmenname sollte einfach auszusprechen, zu buchstabieren und zu merken sein.
– Seien Sie kreativ und überlegen Sie sich so viele Möglichkeiten wie möglich.
– Testen Sie Ihren Namen und holen Sie sich Feedback von Ihrer sozialen Gruppe.

Letztendlich sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, bevor Sie sich für einen Firmennamen entscheiden.

Einrichten einer Firmenadresse

Um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen, benötigen Sie eine eingetragene Geschäftsadresse. Eine registrierte Adresse erscheint in Ihrem Companies House-Eintrag und ist der Ort, an den die offizielle Post, einschließlich der Körperschaftssteuer und der Jahreserklärungen, geschickt wird.

Sie können Ihre Privatadresse, Ihre Büroadresse oder sogar ein Postfach verwenden. Ein Postfach kann von einem Anbieter für virtuelle Büros erworben werden und ist in der Regel eine gute Option, wenn Sie von Anfang an eine formellere Geschäftsadresse wünschen (Anbieter virtueller Adressen leiten gegen eine Gebühr jegliche Post an Ihre Privatadresse oder eine ausgewählte Adresse weiter).

Erstellung einer Gründungsurkunde und eines Gesellschaftsvertrags

Die Standardsatzung eines Gesellschaftsvertrags reicht in der Regel für die meisten neuen Unternehmen aus; Sie müssen lediglich alle Gesellschafter das Dokument lesen, unterschreiben und einreichen lassen. Wenn Sie komplexere Anforderungen an die Regeln Ihres Unternehmens haben, sollten Sie einen Anwalt konsultieren.

Geschäftsführer und Sekretäre verstehen

Jedes Unternehmen benötigt zu Beginn mindestens einen Geschäftsführer, der das erste Managementteam des Unternehmens bildet. Wenn Sie selbst ein Unternehmen gründen, müssen Sie als Geschäftsführer eingetragen werden. Außerdem müssen Sie einen Gesellschaftssekretär benennen, der ebenfalls von Ihnen selbst gestellt wird, wenn Sie der einzige Gründer sind.

Anteilsbesitz und Aktionäre richtig bestimmen

Sie sollten von Anfang an die richtigen Angaben zu den Beteiligungen und Aktionären machen, denn es kann später zu einer schmerzhaften Situation führen, wenn Sie diese Angaben schlecht oder sogar falsch machen, insbesondere wenn Sie Investitionen tätigen.

Ein neues Unternehmen mit nur einem Geschäftsführer und einem Anteilseigner (bei denen es sich um ein und dieselbe Person handelt) und einer Beteiligung von 100 Stammaktien, die sich im Besitz dieses Geschäftsführers/Aktionärs befinden, würde anfangs gut funktionieren.

Eintragung als Einzelkaufmann

Die Eintragung als Einzelunternehmer ist ein einfacher Vorgang, bei dem Sie lediglich mehrere Formulare ausfüllen und beim HMRC einreichen müssen, um sich als Selbständiger zu registrieren.

Welche Angaben benötige ich für die Registrierung als Einzelunternehmer?

Sie brauchen nur Ihre Sozialversicherungsnummer, eine Privatadresse und einen Firmennamen.

Wo kann ich mich als Einzelunternehmer anmelden?

Sie müssen sich bei der HMRC als Selbständiger anmelden, indem Sie das entsprechende SA-Formular ausfüllen und einreichen.

Wahl des Namens eines Einzelunternehmens

Als Einzelunternehmer können Sie unter Ihrem Namen oder einem Firmennamen Ihrer Wahl firmieren. Wenn Sie einen eigenen Firmennamen wählen, darf dieser nicht mit bestehenden Marken kollidieren, und Sie müssen Ihren Namen und den Firmennamen auch auf allen offiziellen Dokumenten verwenden.

Entscheidung für eine Adresse für einen Einzelunternehmer

In der Regel reicht eine Privatadresse aus, da diese nicht öffentlich zugänglich ist und viele Selbstständige von zu Hause aus arbeiten. Wenn Sie Ihre Geschäftsadresse auf einer Website oder an einem anderen Ort angeben wollen, können Sie ein virtuelles Büro oder ein Postfach einrichten, wenn Sie keine feste Geschäftsadresse haben.

Eintragung einer Partnerschaft mit beschränkter Haftung

Die Eintragung einer Partnerschaft mit beschränkter Haftung (LLP) ist komplexer als die meisten anderen Eintragungen. Die folgenden Details bieten einen hilfreichen Überblick darüber, wie Sie eine LLP mit praktischen Ratschlägen registrieren können.

Wie kann ich eine LLP registrieren?

Sie müssen das LP5 Antragsformular von GOV.UK herunterladen und es per Post an Companies House schicken. Alle Gesellschafter der Gesellschaft müssen dieses Formular unterschreiben und es dauert normalerweise fünf Tage, bis Ihre Kommanditgesellschaft gegründet ist.

Gleichzeitig müssen Sie eine Gebühr von 20 per Scheck oder Postanweisung einreichen (zahlbar an “Companies House”). Alternativ können Sie die Gesellschaft auch online über eine Software eines Drittanbieters gründen.

Wahl des Namens einer Partnerschaft

Für die Wahl eines Partnerschaftsnamens gelten die gleichen Regeln wie für einen Firmennamen, siehe Ratschläge im obigen Abschnitt über die Registrierung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Wahl einer Adresse für Ihre LLP

Es gelten die gleichen Adressregeln wie für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, nur dass Ihre eingetragene Geschäftsadresse für die offizielle Post und die öffentliche Notierung in dem Gebiet sein muss, in dem Sie ursprünglich gegründet haben. Zum Beispiel, wenn Sie in Wales gründen, muss Ihre registrierte Partnerschaftsadresse in Wales sein. Es steht Ihnen jedoch frei, diese Adresse nach der Eintragung zu ändern.

Sie brauchen einen Komplementär und einen Kommanditisten

Um eine Kommanditgesellschaft zu gründen, brauchen Sie einen Komplementär und einen Kommanditisten. Dabei kann es sich nicht um dieselbe Person handeln, so dass das Gründungsteam standardmäßig aus mindestens zwei Personen besteht.